23.05.2019

ZENAPA-Konferenz auf :metabolon am 21. Mai 2019 - Ökologie und Ökonomie sind kein Widerspruch

v.l.n.r.: Ursula Ehren (Vorsitzende der Kreistagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rheinisch-Bergischen Kreis), Helmut Schäfer (Sprecher der Kreistagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Oberbergischen Kreis)

Die Fraktionsvorsitzende Ursula Ehren informierte sich auf der ZENAPA-Konferenz am 21. Mai 2019 über die Aktivitäten der Projektpartner im Naturpark Bergisches Land. Das Projekt LIFE-IP ZENAPA (Zero Emmssion Nature Protection Areas) zielt auf die CO2-Neutralität von GroßSchutzGebieten (GSG) ab. Unter diesem Begriff werden Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks zusammengefasst. Gemeinsam mit elf Partnern aus Deutschland und Luxemburg wird das IfaS (Institut für angewandtes Stoffstrommanagement) dieses Ziel in der achtjährigen Projektzeit verfolgen.

Der Bergische Abfallwirtschaftsverband ist mit :metabolon für den Naturpark Bergisches Land im Projekt aktiv. Das Schwerpunktthema ist eine zukunftsgerichtete Kreislaufwirtschaft und die Ressourcenschonung sowie eine nachhaltige Freizeit- und Erholungsnutzung von Schutzgebieten als Beitrag zum Klima- und Artenschutz.

Zudem nutzte Ursula Ehren die Konferenz zum Austausch mit den Kolleg*innen der Kreistagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Oberbergischen Kreis.

Weitere Informationen zu den ZENAPA findest Du/finden Sie Opens external link in new windowhier.

URL:http://gruene-fraktion-rbk.de/startseite/startseite-detail/article/zenapa_konferenz_auf_metabolon_am_21_mai_2019_oekologie_und_oekonomie_sind_kein_widerspruch/