14.09.2020

Heute das Morgen gestalten: GRÜNE bedanken sich für das großartige Wahlergebnis

24,42 Prozent: Im Vergleich zur Kommunalwahl 2014 konnten die GRÜNEN ihr Wahlergebnis auf Kreisebene fast verdoppeln und erzielten das beste jemals auf Kreisebene bei Kommunalwahlen erreichte Ergebnis. Anstelle von acht Mitgliedern sitzen damit 17 Vertreter*innen der GRÜNEN im neuen Kreistag und sind im Kreis nunmehr die zweitstärkste Kraft. Dies beruht auf starken Wahlergebnissen in den kreisangehörigen Kommunen – vor allem in Odenthal, Bergisch Gladbach und Rösrath mit bis zu 33,79 Prozent. In insgesamt sechs von acht Kommunen haben die GRÜNEN die SPD von Platz 2 verdrängt. In Odenthal konnte Dr. Markus Auerbach sogar erstmals ein Direktmandat erlangen.

Mehr»

28.08.2020

Wasserstofftankstelle in Wermelskirchen und weitere Wasserstoffbusse in Betrieb genommen

Ursula Ehren und Roland Rickes, die Fraktionsvorsitzenden der Kreistagsfraktion von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN, informierten sich zusammen mit dem Landrat und Vertreter*innen des Koalitionspartners auf dem Wermelskirchener Betriebshof der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) über den Ausbau der Wasserstoffbus-Flotte im Rheinisch-Bergischen Kreis.

Mit der Inbetriebnahme der Wasserstoff-Tankstelle werden die ersten zehn Brennstoffzellen-Hybridbusse („Wasserstoffbusse“) in Wermelskirchen stationiert. Zusammen mit den bereits beschafften Wasserstoffbussen verfügt die RVK damit bereits heute über die größte Brennstoffzellen-Hybridbusflotte Europas.

Mehr»

17.08.2020

Flächennutzungsplan und Regionalplan: Info-Radtour am 23. August 2020

Im Rahmen der Erstellung des neuen Regionalplans laden die Bergisch Gladbacher GRÜNEN ein zur Erkundung strittiger Flächen.

Die Radtour beginnt

am: 23. August 2020 (Sonntag)
um: 10:00 Uhr
am: S-Bahnhof Bergisch Gladbach (Platz der Partnerstädte
).

Neben Vertreter*innen der Regionalratsfraktion der GRÜNEN werden auch Maik Außendorf (Sprecher des Kreisverbands und Spitzenkandidat der Bergisch Gladbacher GRÜNEN) und Roland Rickes (Fraktionsvorsitzender und Spitzenkandidat der GRÜNEN auf Kreisebene), sowie weitere Bergisch Gladbacher Stadtrats- und Kreistagsmitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Tour begleiten und damit für eine sowohl kommunale als auch eine regionale Auseinandersetzung mit der Problematik sorgen.

Interessierte Bürger*innen sind herzlich eingeladen, sich der Radtour anzuschließen.

Mehr»

10.08.2020

Ursula Ehren begrüßt den Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer in Odenthal

Zusammen mit Ursula Ehren (Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und weiteren Mitstreiter*innen machte sich der Verkehrspolitiker Oliver Krischer ein Bild von der Verkehrsbelastung und der geplanten Mobilstation in Odenthal.

Durch den stetig zunehmenden Durchgangsverkehr sind die Odenthaler*innen in besonderem Maße stau- und lärmgeplagt. Um insbesondere die Pendler*innen zum Umstieg vom motorisierten Individualverkehr auf umweltfreundlichere Verkehrsmittel zu bewegen, wird an diesem Knotenpunkt nach dem Ausbau der Bus-Verbindungen insbesondere in und aus Richtung Bergisch Gladbach, Leverkusen und Köln im vergangenen Jahr nunmehr das Angebot für Umsteiger*innen erweitert.

Mehr»

16.03.2020

Corona-Pandemie

Verantwortungsvoll und solidarisch handeln

Wir bitten alle Bürger*innen, die Maßgaben zur Reduzierung der Ausbreitung des Corona-Virus zu beachten und sich an die Verfügungen der Behörden zu halten. Nur wenn wir gemeinwesenorientiert und solidarisch handeln, kann die Versorgung der Bevölkerung sichergestellt und die Zahl der Todesfälle reduziert werden.

Alle Informationen zum Umgang mit Corona finden Sie hier: www.rbk-direkt.de/informationen-zum-coronavirus.aspx.

Die Informationen werden regelmäßig aktualisiert.

Die Geschäftsstelle der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist bis auf weiteres geschlossen.

Wir arbeiten aber im Home-Office und sind unter der Rufnummer 02202-13 27 29 sowie per Mail an gruene(at)rbk-online.de erreichbar.

In der Zeit vom 29. Juni bis einschließlich 12. Juli 2020 sind wir nur per Mail erreichbar. Wir bitten um Verständnis.

Mehr»

05.02.2020

Müllheizkraftwerk als Produktionsstätte für Wasserstoff - Kreistagsfraktion zu Gast in Wuppertal

Am 28. Januar 2020 hat sich die Kreistagsfraktion über ein Wasserstoff-Projekt in Wuppertal informiert.

"Nachhaltige Energie für den lokalen ÖPNV aus regionalen Abfällen", so fasste Conrad Tschersich, technischer Geschäftsführer der Abfallwirtschaftsgesellschaft Wuppertal, das Besondere des Projekts "H2-W – Wasserstoffmobilität für Wuppertal“ zusammen.

Die Wasserstoff-Produktion soll immer dann laufen, wenn die Marktpreise für die Stromeinspeisung niedrig sind. Dann ist es günstiger, den Strom aus dem Müllheizkraftwerk für die Elektrolyse zu verwenden, statt ihn zu verkaufen.

Mehr»

07.01.2020

Start der ersten Wasserstoffbusse im Rheinisch-Bergischen Kreis

Die Linie 423 wird zum "Überflieger". Nachdem die Linie 423 im Dezember 2019 zunächst verlängert wurde und seitdem direkt zum Flughafen Köln/Bonn fährt, werden auf dieser Linie nunmehr erstmals wasserstoffbetriebene Brennstoffzellenbusse eingesetzt.

Zusammen mit dem Landrat Stephan Santelmann und dem RVK-Geschäftsführer Eugen Puderbach hat Ursula Ehren, die Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, den Start der wasserstoffbetriebenen Linie 423 begleitet.

Ursula Ehren zur neuen Linie 423: "Die Passagiere und fast 15.000 Beschäftigte bei 130 Unternehmen und Behörden können ab sofort den Flughafen Köln/Bonn umsteigefrei aus Bergisch Gladbach, Rösrath und den östlichen Stadtteilen Kölns anfahren. Das Einsetzen von emissionsfreien Wasserstoffbussen auf dieser Strecke ist eine zusätzliche Motivation, das eigene Auto stehen zu lassen und das attraktive neue Angebot zu nutzen."

Mehr»

06.01.2020

Sternsinger*innen zum dritten Mal bei der Kreistagsfraktion zu Gast

Unter dem Motto der 62. Aktion Dreikönigssingen "Frieden! Im Libanon und weltweit" waren die Sternsinger*innen aus Bergisch Gladbach am 6. Januar 2020 im Kreishaus zu Gast. Im Mittelpunkt der diesjährigen Aktion stehen Kinder im Libanon. Derzeit wohnen dort rund eine Million geflüchtete Syrer*innen. In den Flüchtlingslagern nahe der syrischen Grenze leben sie unter prekären Bedingungen.

Die UN-Kinderrechtskonvention hält unmissverständlich fest, "dass Kinder Anspruch auf besondere Fürsorge und Unterstützung haben", damit sie "im Geist des Friedens, [...] der Toleranz, der Freiheit, der Gleichheit und der Solidarität erzogen werden".

Mehr»

13.12.2019

Herausforderungen annehmen – Wege finden

Haushaltsrede von Ursula Ehren, Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Nachstehend findet Ihr/finden Sie die Schriftfassung der Rede der Fraktionsvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rheinisch-Bergischen Kreis, gehalten im Rahmen der Kreistagssitzung am 12. Dezember 2019:

"Sehr geehrter Herr Landrat, sehr geehrte Damen und Herren,

lassen Sie mich mit dem Positiven beginnen: Die Kreisumlage bleibt stabil bei 35,50 Prozent und eine Einmalzahlung von drei Millionen Euro führt zu einer Entlastung der kreisangehörigen Kommunen.

Mehr»

28.08.2019

GRÜNE im Gespräch mit der BAV-Geschäftsführerin Monika Lichtinghagen-Wirths

:metabolon ist ein international renommiertes Forschungs- und Innovationszentrum für Umwelttechnologien und Rohstoffrückgewinnung. Mit der Geschäftsführerin des Bergischen Abfallwirtschaftsverbands Monika Lichtinghagen-Wirths sprachen die GRÜNEN über die Themen Abfallvermeidung, Abfallsortierung und Abfallrecycling.

Vorrangiges Ziel ist, dass Abfall nicht erst entsteht. Wie viel Abfall verursacht wird, hängt auch von Gewohnheiten ab - und diese lassen sich ändern. Bereits kleine Schritte im Haushalt, bei der Arbeit und in der Freizeit haben eine große Wirkung. Anstatt den "Coffee to go" aus dem Pappbecher zu trinken, kann ein Thermobecher mitgenommen werden. Mit kleinen Netzen für Obst und Gemüse kann beim Einkaufen auf Plastiktüten verzichtet werden. Auch Repair-Cafés und Tauschbörsen, zum Beispiel für Bekleidung, sind gute Möglichkeiten, Abfall zu vermeiden.

Mehr»

URL:http://gruene-fraktion-rbk.de/startseite/